Teil-und Vollprothesen

Teil-und Vollprothesen funktionieren heutzutage in der Regel gut und haben mit den üblichen Klischeevorstellungen von herausnehmbaren „ Dritten“ nichts mehr gemeinsam.

Sie stellen eine hochwertige Alternative für denjenigen dar, für den festsitzender Ersatz nicht mehr möglich ist. Für ein parodontal geschädigtes Lückengebiß ist die Teleskopprothese das Mittel der Wahl.

Auch die Versorgung mit Vollprothesen kann heutzutage ein funktionstüchtiger und ästhetisch hochwertiger Zahnersatz sein. Die bisher oftmals unzureichenden Einheitslösungen mit unnatürlich gerade stehenden Zähnen sind heutzutage überholt.

Mit speziellen Vermessungsmethoden und individuellen Gestaltungen der Zahnreihe und des Zahnfleisches ist es heutzutage möglich, ästhetisch und funktionell hochwertige Totalprothesen herzustellen.